Tipps & Tricks

Verschiedene Ideen fürs Tauschen

Tipps bei zu wenig Talenten

  • Schau regelmässig die Nachfrage-Angebote an. Vielleicht kannst du genau das bieten, was gesucht wird.
  • Überlege dir, was du gut kannst und die Leute im Alltag sowieso gebrauchen können und was man versenden kann. Biete zum Beispiel selbst gebackene Guetzli und Kuchen, Hilfe im Garten oder Haus …
  • Besonders gut laufen Lebensmittel. Wenn du also einen eigenen Garten hast und im Sommer in Zucchetti schwimmst, warum nicht ein Inserat machen. Wenn du die Sachen dann noch einmachen kannst, wirst du am nächsten Tauschmarkt sicher zu Talent kommen.
  • Kreuze unbedingt bei allen deinen Inseraten Externe Veröffentlichung an. Dann können deine Inserate auf auch von Mitgliedern anderer Tauschkreise eingesehen und gekauft werden. Dir werden dann auch Talente gutgeschrieben.
  • In eTalent gibt es einen Suchassistenten. Du kannst dir z.B. einrichten, dass du jedes Mal eine Nachricht erhältst, wenn jemand ein Inserat mit einem Stichwort – z.B: „Hilfe“ aufschaltet – und kannst dadurch schnell reagieren.
  • Geh an Regiotreffen und Talentmärkte (wenn es sie in deiner Region gibt). Beim direkten Zusammentreffen entstehen oft überraschende Tauschmöglichkeiten.
  • Biete deine Waren/Dienstleistungen möglichst zu 100% Talent an. So ist es auch für diejenigen, die wenig Geld, aber über viel Talent verfügen, erschwinglich.
  • Arbeite im Verein mit. So wird beispielsweise die Mitarbeit im Vorstand in Talent entlöhnt, die Mithilfe bei Anlässen, das Durchführen von Regionaltreffen oder auch Sekretariatsarbeiten für den Verein.
  • Du kannst dir 30 TALENTE hinzuverdienen, indem du ein Neumitglied wirbst. (Die Rechnung ans System kann gestellt werden, sobald jenes sein Profil ausgefüllt sowie ein erstes Inserat geschaltet hat.)
  • Überlege dir beim Verfassen der Inserate, nach welchen Stichworten allfällige Kunden suchen werden. Diese müssen unbedingt im Text vorkommen. (Wenn du z.B. ein B&B anbietest, muss auch „Zimmer“ und „Bed and Breakfast“ sowie „Übernachtung“ vorkommen).

Tipps bei zu viel Talenten

  • Schau regelmässig die Angebote der andern Mitglieder an und leiste dir auch mal etwas (besser eine Massage als die Talente wegen der Umlaufsicherung zu verlieren, oder?)
  • Veröffentliche selber Nachfragen. Brauchst du einen Kuchenbäcker oder eine Elektrikerin? Frisch in Talent gesucht!
  • Man kann an mehreren Orten in der Schweiz Ferienzimmer buchen. Warum nicht mal talentierte Ferien machen?
  • Du kannst auch in andern Tauschkreisen der Schweiz shoppen gehen. Falls du nicht weiterkommst, unser Sekretariat hilft dir gerne.
  • Geh an Regiotreffen und Talentmärkte (wenn es sie in deiner Region gibt). Beim direkten Zusammentreffen entstehen oft überraschende Tauschmöglichkeiten.
  • Überlege dir beim Verfassen der Nachfrage-Inserate, nach welchen Stichworten allfällige Anbieter suchen werden. Diese müssen unbedingt im Text vorkommen. (Wenn du z.B. jemanden suchst, der dir deine Lampen anschliesst, muss auch „Elektriker“ und „Handwerker“ vorkommen).

Dein Talent ist gefragt

Auflistung einiger Möglichkeiten (Dienstleistungen und Waren)