Bericht der Mitgliederversammlung 2009

Mitgliederversammlung vom 18. April 2009 in Zug

Schon zum 2. Mal konnten wir unsere jährliche Mitgliederversammlung (MV) in Zug durchführen. Die Regionalgruppe dort hat uns wieder den gleichen, schönen Ort organisiert. Der Markt war mit 12 Ständen reichlich bestückt und die Bilanz mit 88 Tauschgeschäften zeigte, wie belebend ein Markt wirkt, bei dem unmittelbare Begegnungen und das Sehen der Angebote möglich sind. Es wurde rege begutachtet, diskutiert und gehandelt. Auch leckere Dinge zum Essen gab es für Talent.
An der MV wurden die üblichen Geschäfte behandelt. Da Rita Laube aus zeitlichen Gründen aus dem Vorstand ausgetreten ist, fand eine Nachwahl statt, für die Petra Samaras kandidierte und einstimmig gewählt wurde. Das wichtigste Ereignis im letzten Jahr war die Einführung von eTalent; der neuen Tauschsoftware. Sie erleichtert das Tauschen und entlastet das Sekretariat, da die Mitglieder nun sehr viel selbst machen können. Es wurden die zur Zeit aktiven Regionalgruppen vorgestellt, diese sind das Herz des TALENTs, denn vor Ort und in persönlichen Beziehungen funktioniert das Tauschen am Besten.
Eine längere Diskussion entstand auf einen Antrag hin, den Prozentsatz festzulegen, der in Talent akzeptiert werden muss. Sie führte nach mehreren Abstimmungen zu dem Ergebnis, dass Dienstleistungen mit mindestens 75% und Waren mit mindestens 50% Talent bezahlt werden.